Trainingszeiten

Trainingszeiten als PDF verfügbar und sonstige Termine für 2019 (*)

Probetraining (Info)

 

Info:

Training für Tai Chi Chuan (Anfängerkurs) & Probetraining

Das Tai Chi Chuan Training für Anfänger und Probetraining (Mittwochs von 18:00 – 19:30 Uhr) entfällt bis auf Weiteres.

Interessenten für den Anfängerkurs wenden sich bitte per E-Mail an: info@shaolin-kungfu-frankfurt.de. Gerne können Sie sonntags um 09:00 Uhr an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen. Um vorherige Anmeldung wird jedoch gebeten.

Wir freuen uns auf Sie.

Frankfurt Shaolin Kung-Fu Zentrum


Bitte auf Aktualität / Update prüfen!!!

 


 

(*) Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, jederzeit und unangekündigt Änderungen und Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

 

Für wen ist Kung Fu geeignet? Shaolin Kung Fu ist besonders für Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche sowie sportlich orientierte Erwachsene geeignet. Sie können gerne zu den offiziellen Trainingszeiten vorbeischauen.

“Das Probetraining ist kostenlos und unverbindlich.”

Wir freuen uns über jeden Neuzugang, egal, ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r.

Bitte normale Sportbekleidung mitbringen (Jogginghose, schwarzes T-Shirt) sowie saubere Sportschuhe, oder am besten gleich Hallensportschuhe (mit einer abriebfesten Sohle).

Am besten melden Sie sich vorher kurz per E-Mail oder telefonisch bei uns. Kommen Sie bitte ca. 15 bis 20 Minuten vor dem Trainingsbeginn, damit genügend Zeit zum Umziehen bleibt und wir eventuell offene Fragen besprechen können.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Trainingsinhalte:
 

  • Rèshēn (热身) – Aufwärmtraining
  • Shēnzhǎn yùndòng (伸展运动) – Dehnübungen
  • Jīběn jìqiǎo (基本技巧) – Grundtechniken
  • Tàolù (套路) – Formen
  • Yìngyòng (应用) – Anwendungen
  • Yòngfǎ (用法) – Verwendung
  • Duì liàn (对练) – Sparring Kampfformen
  • Gōng fǎ (功法) – Übungen

 

Stellungen

 

  • 马步单鞭 (mǎ bù dān bǐan): Pferdestand (Pferdestellung)
  • 弓步斜形 (gōng bù xié xíng): Bogenstand (Drachenstellung)
  • 仆步切掌 (pū bù qié zhǎng): PU BU (Tiefer Stand, gehockte Stellung)
  • 虚步格打 (xū bù gé dǎ): Katzenstand (Katzenstellung)
  • 坐盘 (zuò pán): Gekreuzter Sitz
  • 丁字步 (dīng zì bù): T-Stand – Nagel Stand
  • 歇步右冲拳 (xiē bù yòu chōng quán): Halbgekreuzter sitzender Stand
  • 叉步 (chā bù): Gekreuzter Stand

 

Bereiche des Körpers

 

  • 头 (tóu): Kopf
  • 肘 (zhǒu): Ellbogen
  • 腕 (wàn): Handgelenk
  • 手 (shǒu): Hand
  • 拳 (quán): Faust
  • 腰 (yāo): Taille
  • 腿 (tuǐ): Bein
  • 大腿 (dàtuǐ): Schenkel
  • 小腿 (xiǎotuǐ): Wade
  • 脚踝 (jiǎohuái): Knöchel
  • 脚 (jiǎo): Fuß

 

Tritte

 

  • 踩脚 (cǎi jiǎo): Gestreckter Tritt nach vorne mit Schlag auf den Fuß
  • 抡臂踩脚 (lūn bì cǎi jiǎo): Gestreckter Tritt nach vorne mit Armrotation
  • 正踢腿 (zhèng tī tuǐ): Gestreckter Tritt nach oben
  • 外摆腿 (wài bǎi tuǐ): Sichelförmiger Tritt nach außen
  • 里合腿 (lǐ hé tuǐ): Sichelförmiger Tritt nach innen
  • 侧踢腿 (cè tī tuǐ): Seitlicher Tritt aufwärts und Armschlag
  • 正蹬腿 (zhèng dēngtuǐ): Tritt und Schlag nach vorne
  • 斜踢腿 (xié tī tuǐ): Gestreckter Tritt nach oben überkreuz (links – rechts)
  • 后蹬腿 (hòu dēng tǔi): Hacken Tritt
  • 弹腿 (dàn tǔi): Gestreckter Tritt nach vorne, Fußspitze nach vorne
  • 蹬腿 (dēng tǔi): Gestreckter Tritt nach vorne, Fußspitze nach oben
  • 鸡行步 (jī xíng bù): Schritt des Hahns
  • 侧踹腿 (cè chuài tǔi): Seitentritt

 

Zahlen 1 – 10

 

  • 一 (yī): eins
  • 二 (èr): zwei
  • 三 (sān): drei
  • 四 (sì): vier
  • 五 (wǔ): fünf
  • 六 (liù): sechs
  • 七 (qī): sieben
  • 八 (bā): acht
  • 九 (jiǔ): neun
  • 十 (shí): zehn

 

Regeln und Philosophie im

Frankfurt Shaolin Kung-Fu Zentrum

 
Ching Li

  • Pünktlichkeit wird geschätzt.
  • Begrüssen Sie den Meister und die Schüler mit dem traditionellen, respektvollen “Ching Li” Gruss.
  • Teilen Sie trainingsrelevante Informationen dem Meister oder dem zuständigen Ansprechpartner vor dem Training mit.
  • Ziehen Sie den Meister oder einen der zuständigen Ansprechpartner bei Fragen zu Rate.
  • Seien Sie im Umgang mit dem Meister oder den Mitschülern achtsam, respektvoll und tolerant.
  • Bitte führen Sie keine lauten Gespräche.
  • Vermeiden Sie unnötiges Sprechen wären des Trainings.
  • Bitte verhalten Sie sich auch ausserhalb der Trainingsräumlichkeiten rücksichtsvoll.
  • Achten Sie auf ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild.
  • Halten Sie Ihr persönliches Trainingszubehör jederzeit griffbereit und in einem einwandfreien Zustand um Verletzungen zu vermeiden.
  • Achten Sie auf allgemeine Ordnung.
  • Korrigieren Sie keine Mitschüler, außer auf Anweisung des Meisters.
  • Als Kampfkunst-Schüler oder Schülerin zeichnen Sie sich durch folgende Tugenden aus:
    • Demut
    • Hilfsbereitschaft
    • Achtsamkeit
    • Mitgefühl
    • Loyalität
  • Wenden Sie Erlerntes nur und ausschließlich zur Selbstverteidigung und als allerletzte Instanz an.
  • Arbeiten Sie diszipliniert an ihren technischen und mentalen Fähigkeiten.
  • Kultivieren Sie Ihren Körper und Ihren Geist.
  • Respektieren Sie Ihren eigenen körperlichen und Ihre psychischen Grenzen.
  • Drängen Sie anderen Mitschülern keine persönlichen Ansichten oder Meinungen auf. Lassen Sie sie für sich selbst entscheiden.
  • Kommen Sie bei Krankheit nicht zum Training.
  • Alkoholisiert oder unter Einfluss sonstiger Rausch- oder Betäubungsmittel dürfen Sie aus Sicherheitsgründen nicht am Training teilnehmen und werden davon ausgeschlossen.
  • Nach dem Training sollten Sie mit dem Duschen oder Baden mindestens ca. 30 Minuten warten – das Chi wird es Ihnen danken.